• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Beauty - Vegane Produkte ohne Tierversuche

09.03.2015 20:27

Grundsätzlich sind Tierversuche für Kosmetik-Produkte Europaweit verboten. Einige Hersteller allerdings, lassen einfach im Ausland die neuen Inhaltsstoffe an Tieren testen. Auch das ist illegal! Bereits seit 2013 gibt es ein EU-Gesetz, welches jedem Unternehmen im Ausland (verkauf von Kosmetik-Produkte nach Europa) verbietet, Tierversuche durchzuführen - ein Meilenstein in die richtige Richtung.

Doch wie kann der Verbraucher sicher gehen, Kosmetika ohne Tierversuche zu kaufen? Nun, das ist so eine Sache - denn trotz des Tierversuch-Verbots, finden einige Unternehmen ein Schlupfloch um ihre Versuche durchzuführen. Zahlreiche Kosmetikhersteller informieren auf ihrer Internetseite, wie ihre Produkte getestet werden. Daher lohnt es sich, vor dem Kauf online nachzulesen, ob das Thema behandelt wird. Verwendet die Kosmetikfirma nur Inhaltsstoffe, die schon zugelassen sind, kann man davon aus gehen, dass es keine Tierversuche gibt.

Vegane Kosmetik bedeutet, dass die Wirkstoffe keinerlei tierischen Ursprung beinhalten dürfen. Trotzdem verwenden einige Bio-Kosmetik-Hersteller Milch, Honig oder Bienenwachs - was streng genommen nicht vegan ist! Ein Siegel mit einer Blume und dem Schriftzug "Vegan" garantiert beim Kauf, dass man ein veganes Produkt kauft. Bei Herstellern wie beispielsweise "The Body Shop" ist ein Großteil der Kosmetikprodukte sowieso schon vegan. Wer es genau wissen möchte, sollte auf die Inhaltstoffe achten. PETA hat eine Liste erstellt, in der alle tierische Inhaltsstoffe, sowie tierfreie Alternativen aufgeführt sind.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.