• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Bio-Mich - Preis"wert"

17.06.2015 18:59

Bio-Milch gegen konventionelle Milch! Das Ende der Milchquoten ist für die Bio-Milchbauern ohne Auswirkung. Es besteht vielmehr ein indirekte Gefahr. Denn die konventionellen Bauern produzieren mehr Milch – der Markt reagiert prompt auf Übermengen, dadurch drohen Preissenkungen bei konventioneller Milch. Womit der Abstand zur Bio-Milch extrem hoch werden. Darüber informierte G. Wehde von Bioland im Gespräch mit der Zeitschrift ÖKO-TEST.

Der Geschäftsleiter Agrarpolitik glaubt ernsthaft, dass viele Verbraucher konventionelle Milch kaufen könnten, da sich Bio-Milch vergleichsweise zu teuer anfühlt. "Für "Bio und regional" sollte der Verbraucher bereit sein, mehr zu zahlen – das gilt bei einem möglichen Preisverfall konventioneller Milch noch mehr als jetzt“, erläutert Wehde.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.