• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Bio-Molkerei wird eingeweiht

06.10.2015 16:18

In Mühlenrade (Schleswig-Holstein)haben sich 27 Bioland-Höfe zusammengeschlossen und eine Biomolkerei eröffnet - gegen den Trend. Aktuell werden 11 Mio. Liter Milch produziert. Ab nächstem Jahr kommt auch die Joghurt-Herstellung dazu.

Da die Bioland-Bauern an die Zukunft der Milch, bzw. der Biomilch glauben, wurde in Mühlenrade bei Trittau eine neue Biomolkerei eingeweiht. In der Bauerngemeinschaft Hamfelder Hof haben sich die Bioland-Höfe (27) zusammengetan und eine hochmoderne Biomolkerei errichtet. Bereits seit dem 1. August läuft die Produktion. Fortschrittliche Produktions- sowie Vermarktungskonzepte, Transparenz gegenüber dem Kunden und neue Milch-Produkte sollen auch anderen Bioland-Betrieben eine Zukunftsperspektive bieten, so Bioland auf seiner Homepage.

Laut Bioland, hat das Projekt Hamfelder Hof Bauernmeierei GmbH & Co KG ein Investitionsvolumen von knapp 11 Mio. Euro. Gefördert wurde es mit 1,85 Mio. Euro aus EU-, Bundes- und Landesmitteln. Die teilnehmenden Milcherzeuger sind kleine bis mittlere landwirtschaftliche Höfe und befinden sich im Umkreis von max. 150 km rund um die Bioland-Meierei. Verarbeitet wird ausschließlich Bioland-Milch von Betrieben der Bauerngemeinschaft.

Im Moment werden rund 11 Mio. Liter Milch in den Betrieben der Bauerngemeinschaft gewonnen. In Mühlenrade werden diese dann zu Frischmilch, länger haltbarer Milch sowie Sauerrahmbutter verarbeitet. Für 2016 ist eine Aufstockung des Sortiments geplant - die Joghurtproduktion wird in Angriff genommen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.