• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Die bessere Süße - Stevia

01.06.2015 12:20

Der grüne Schein trügt - Limonade und Co. mit Stevia enthält immer noch eine Menge Zucker.

Bei unserer Ernährung liegen bio und gesund voll im Trend. So suggeriert z.B. ein grünes Etikett selbst bei Softdrinks eine gesunde Version des Getränks. Aber ofmals bleibt der Zucker als Inhaltsstoff. So beispielsweise das grüne Etikett der Coca Cola Life, doch das ist nur die halbe Wahrheit. Es ist zwar richtig, dass diese Cola weniger Zucker enthält und mit Stevia versetzt wurde, und der Einsatz des pflanzlichen Süßstoffs Stevia ist auch weniger fraglich als der von Aspartam. Aber wenn die Werbung "weniger Zucker" und somit ein gesünderes Getränk anpreist, ist Vielen das Ausmaß nicht klar.

Natürlich ist die grüne Coca Cola Life nicht das einzige Getränk welches Stevia statt Zucker enthält. Stellvertretend an einer halben-Liter-Flasche stellt man aber fest, wie die Werbung flunkert. Obgleich die grüne Cola 20 gr. weniger Zucker enthält als die normale Version, so hat sie mit 34gr. immer noch mehr Zucker, als die Weltgesundheitsorganisation für den täglichen Verzehr empfiehlt. Frauen sollten am Tag nur 25 Gramm zu sich nehmen, Männer nicht über 30 Gramm. Dieser Wert ist mit 0,5 Liter Coca Cola Life rasch überschritten. Grün ist also nicht immer gleich gesund und natürlich.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.