• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Free From Bio

11.03.2015 15:13

In diesem Jahr waren mehr als 44.000 Besucher aus 136 Ländern zur BioFach und zur Internationalen Fachmesse für Naturkosmetik Vivaness nach Nürnberg gekommen. Das Messeduo ging mit mit einem Besucherplus zu Ende. Alles in allem präsentierten sich 2.348 Aussteller, davon 202 auf der Vivaness.

Aktuell liegen bei den Bio-Lebensmitteln "Free From"-Produkte voll im Trend - d.h. Lebensmittel, die frei von Laktose, Fruchtzucker oder Gluten sind. Verbraucher mit Unverträglichkeiten würden vermehrt Waren mit Bio-Siegel kaufen, da man sich hier sicher sein könne, dass eine hohe Rohstoffqualität vorläge.

Personalisierte Produkte sind ein weiterer Trend. Insbesondere junge Leute wollten heute mehr über Hersteller und Produktion der Bio-Ware erfahren. Hohe Transparenz bieten beispielsweise Produkte von BeOrigin. So sind auf der Vorderseite der Verpackungen der QR-Code plaziert, dieser kann mit dem Smartphone gescannt werden oder aber man kann die Produkt-ID von der Produktrückseite in den Tracker auf der Homepage eingeben. Dort verbergen sich jede Menge Infos - so ist jede Zutat bis zum Ursprung zurückverfolgbar.

Der Best New Product Award ging an Nature's Design mit seiner Thank you 100 % Öko-Trinkflasche. Die hitzebeständige Glasflasche aus Borosilikatglas wird mit einem Schraubverschluss aus Holzbiomasse und einem Deckel aus FSC-zertifiziertem Buchenholz verschlossen und besitzt einen Korkmantel aus Korkabfall, der durch Gummiringe aus natürlicher Kautschukmischung gehalten wird.

Eine weitere Neuheit ist das biologisch abbaubare Klebeband von Compostella. Es entfaltet bei Kontakt mit der Klebefläche eine hohe Transparenz mit enormer Klebekraft, so der Hersteller. Zudem lasse sich Klebio dank seiner natürlichen Zusammensetzung rückstandslos von seinem Untergrund wieder entfernen. Desweiteren eigne sich das Material auch für Etiketten sowie Aufkleber.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.