• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Gesunder Snack - die Reiswaffel!?

08.07.2015 18:15

Als vermeindlich gesunder Snack gilt die Reiswaffel - doch jetzt rät aufgrund erhöhter Arsengehalte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) davon ab, Babys sowie Kleinkinder regelmäßig Reiswaffeln knabbern zu lassen. Der Nachwuchs sollte nicht einzig mit Brei oder Getränken auf Reisbasis ernährt werden, auch Reiswaffeln sollte es nur gelegentlich geben.

Tests der Lebensmittelüberwachungsbehörden hätten festgestellt, dass manche Reisprodukte wie beispielsweise Cracker, Waffeln oder Flocken wesentlich mehr giftiges anorganisches Arsen enthielten als das pure Reiskorn, so das BfR.

Anfang des kommenden Jahres sollen europaweite Höchstwerte für den Arsengehalt in Reis sowie Reisprodukten gelten. Dies befürworten Bio-Hersteller grundsätzlich, beanstanden die Grenzwerte für Vollkornreis jedoch als zu streng.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.