• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Ist Biomilch besser?

07.05.2015 16:00

Erkenntnisse über Milch - ist Bio-Milch wirklich gesünder? Oftmals entscheidet der Geldbeutel ob bio oder konventionelle Mich gekauft wird. Doch Biomilch ist eindeutig besser für den Körper, denn sie hat ein besseres Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3- Fettsäuren. Der Omega-3-Fettsäuren-Anteil, der als gesundheitsförderlich gilt, ist merklich höher. So eine veröffentlichte US-Studie in der Fachzeitschrift „PLOS ONE“ .

Zwischen Biovollmilch und konventioneller Vollmilch war der Unterschied am dutlichsten. Der höhere Omega-3-Anteil resultiert aus dem Füttern der Kühe mit Gras sowie Kräutern. Was nur bei Biobauern die Regel ist. Auch deutsche Biomilch verfügt über einen höheren Anteil an Omega-3-Fettsäuren, allerdings ist der Unterschied zur normalen Milch kleiner als in Amerika - begründet darin, dass deutsche Bauern konventionell gehaltenen Kühe teilweise auch mit Heu füttern.

Wie zahlreiche andere Lebensmittel können Milchprodukte auch mit Hormon- und Pestizidrückständen belastet sein. Dieses Risiko ist bei Milch vom Biobauern jedoch geringer.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.