• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Lecker und gesund: Erdmandeln gemahlen

26.02.2014 17:23

Erdmandeln Erdmandeln werden auch Chufa oder Tigernüsse genannt. Die unterirdischen, eichelgroßen Wurzelknollen des Erdmandelgrases sind durch ihre spezifisch wirkenden Bestandteile besonders gesund und bekömmlich. Unter anderem enthält die Erdmandel sekundäre Pflanzenstoffe wie Phytohormone, Enzyme, Biotin und das Flavanoid Rutin. Der sehr hohe Ballaststoffanteil macht sie zu einer gesunden und durch ihren nussigen Geschmack leckeren Zutat. Ballaststoffe sind für den Darm sehr hilfreich, da sie die Verdauung anregen und die Bindung und Ausscheidung von Stoffwechselgiften oder andere toxischen Rückständen unterstützen.

Für Müsli, Kuchen und mehr

Mit ihrem süßlich, nussigen Geschmack sind sie gemahlen eine ideale Zutat für viele Gerichte. Unter anderem können Müslis, Shakes und zahlreiche Backwaren mit gemahlenen Erdmandeln optimal verfeinert werden.

Ideal für Allergiker und Diabetiker

In Kuchen und Gebäck können Nüsse durch Erdmandeln ersetzt werden und sind daher ideal für Nussallergiker! Durch ihre Inhaltsstoffe, die den Blutzucker senken können, wird die Erdmandel ausdrücklich auch für Diabetiker empfohlen.

Produkte: http://ombio.de/Bio-Erdmandeln-gemahlen-RAPUNZEL-300-g


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.