• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Nix wie veg

26.11.2015 18:39

Nix wie veg - XOND. Die 1. vegane Fast Food-Kette soll im kommenden Frühjahr in Stuttgart ihre Türen öffnen. Dafür will der Band-Manager von "Die Fantastischen Vier" A. Läsker, über die Crowdfunding Plattform Startnext.com 80.000 Euro sammeln.

"Vegan ist für uns der nächste logische Schritt in Richtung moderner und zeitgemäßer Ernährung", so der Neu-Gastronom. "Mit XOND wollen wir jedem und überall schnelles, veganes und gesundes Fast Food anbieten können." In Anbetracht der rießigen Nachfrage nach veganen Mahlzeiten sei das Angebot viel zu klein, findet der Musikmanager. Das soll mit XOND geändert werden, zudem wird auf diesem Wege bewiesen, dass sich Fast Food und gesundes Essen in Bio-Qualität nicht wiederspricht.

A. Läsker feiert bereits mit seinem veganen Kochbuch "No Need for Meat" Erfolge. Auch sein Partner K. Binder sammelte in der Bar Fou Fou (Stuttgart) Erfahrungen mit veganer Gastronomie. Eröffnen soll das XOND in den ehemaligen Räumen des Plattenlabels Ratzer Records im Stuttgarter Leonhardsviertel. Nach und nach sind weitere Standorte im Franchising geplant. Außerdem wird es Vorträge und Workshops zur veganen Ernährung für Unternehmen sowie Privatpersonen geben.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.