• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Öko Unterwäsche

26.05.2015 13:40

Fairtrade, Bio und vegan so sollte die Unterwäsche sein - zumindest nach Ansicht von kleiderhelden.com. Denn Gutes fängt schon bei der Unterwäsche an, so ihr Motto. Janos Kalmann und Gerrit Pfurr gründeten 2011 ihr Unternehmen mit einem Online-Shop für biologische, vegane und fairgehandelte Unterwäsche.

Der Gundgedanke - Vegane Männer-Unterwäsche aus Baumwolle aus fairem sowie kontrolliert biologischem Anbau, die auch noch schön sein sollte. Denn sie hatten festgestellt, dass es in dieser speziellen Bekleidungsrichtung kaum etwas gab, was nicht hässlich oder unbequem oder sogar beides zugleich war. Mittlerweile führt das Start-up auch Damenunterwäsche in ihrem Sortiment.

Der Versand geschieht so umweltverträglich wie es nur geht! Die Warenverpackung besteht aus Recycling-Papier, die Versandpakete aus kompostierbaren Abfällen - verklebt mit schadstofffreiem Nassklebeband, Drucksachen werden mit Bio-Farben auf Recycling-Papier gedruckt. Und um dem allem noch die Krone aufzusetzen, arbeiten die Gründer noch mit dem Kinderhilfswerk ChildFund Deutschland zusammen. Beim Einkauf können die Kunden sogenannte Heldenpunkte sammeln, die sie für unterschiedliche Spendenprodukte einsetzen können. Außerdem übernahmen die "kleiderhelden" 2 Patenschaften für einen Jungen sowie ein Mädchen in Indien. Für was Unterwäsche alles gut sein kann!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.