• 06725 30 70 820 von 09.00Uhr - 15.00Uhr

Zierpflanzen in Bio-Qualität

30.05.2015 11:32

Zierpflanzen gibt es mitlerweile auch in Bio-Qualität, allerdings dürfen sich nur solche Pflanzen Bio nennen, die aus einer zertifizierten Bio-Gärtnerei stammen. Diese Betriebe sind an die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung gebunden oder der noch strengeren Richtlinien der Anbauverbände um ihre Pflanzen zu produzieren.

Aus diesem Grund sind Bio-Zierpflanzen (Stauden, Schnittblumen, Topfpflanzen)- frei von chemischen Pflanzenschutzmitteln - frei von synthetischen Düngern - frei von Herbiziden - frei von Gentechnik - frei von chemischen Hemmstoffen, die Pflanzen künstlich klein und kompakt halten - umweltschonend produziert sowie transportiert - in Erde mit wenig Torf-Anteil gewachsen.

Eine Bio-Zierpflanze lässt sich an den Logos der Anbauverbände wie beispielsweise Bioland, Demeter, Naturland sowie am EU-Biosiegel erkennen.

Das EU-Bio-Logo wurde entwickelt, damit man sicher sein kann, dass die Ware, haargenau gemäß der EU-Verordnung für biologische Landwirtschaft hergestellt wurde. Die Verordnung enthält strikte Regeln in Bezug auf die Kennzeichnung und Verwendung des Logos, um Verwirrung bei dem Käufer oder möglichen Missbrauch zu unterbinden. In keinem Fall dürfen Bezeichnungen wie "biologisch", "Bio", "öko" usw. für nicht biologische Produkte genutzt werden. Desweiteren darf die Biokennzeichnung nicht für Ware verwendet werden, welches gentechnisch veränderte Organismen enthält.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.