Bio Bärlauch-Butter

Ein würziger Brotaufstich
mit frischem Bärlauch
schmeckt auch zu gegrilltem Fleisch sehr gut


Zubereitungsdaten:

  • Kosten für das Rezept: Preiswert
  • Zubereitungszeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach



Zutaten für 250 Gramm:

  • 250 g. Bio Butter
  • 6 Blätter Bio Bärlauch
  • 2 El. Bio rosa Pfefferbeeren
  • Bio Salz (Bio Gourmet Salz Quellwasser von Bio Beroli)
  • Zubereitung:

    Bärlauch waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Die Butter schaumig schlagen.
    Salz, Pfefferbeeren und gehackten Bärlauch hinzugeben und unterrühren.
    In ein Schälchen füllen und mit frischem Brot servieren

    Ähnliche Rezepte

    • Herzhafter Bio BrotaufstrichHerzhafter Bio Brotaufstrich Ein Brotaufstrich mit Speck, Rucola, Bärlauch und Frischkäse schmeckt besonders gut auf einem dunklen Bio Bauernbrot Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: […]
    • Bio Lemon CurdBio Lemon Curd Ein Brotaufstrich hergestellt aus Zitronen und Eiern lässt sich im Kühlschrank einige Wochen aufbewahren Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: […]
    • Bio KräuterbutterBio Kräuterbutter Eine selbstgemachte Kräuterbutter schmeckt als Brotaufstrich, zu Gegrilltem oder kann zum Verfeinern von Gerichten verwendet werden Die Butter kann auf Vorrat hergestellt und […]
    • Bio TomatenbutterBio Tomatenbutter Diese Tomatenbutter ist einfach in der Herstellung und lässt sich gut aufbewahren als Brotaufstich, für gefüllte Baguettes oder zu gegrilltem eine sehr würzig-aromatische […]
    • Bio Roastbeef mit einer Sauce BéarnaiseBio Roastbeef mit einer Sauce Béarnaise Ein rosa gebratenes Roastbeef mit feiner Sauce Béarnaise ein Hautgericht für feierliche Anlässe als Beilage empfehlen wir Bratkartoffeln Zubereitungsdaten: Kosten für […]
    Dieser Beitrag wurde unter Bio Rezepte, Brotaufstriche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Spam Protection by WP-SpamFree