Bio Donauwellen Torte

Die Donauwelle ist ein Klassiker unter den Kuchen
in diesem Rezept wird der Kuchen nicht als Blechkuchen,
sondern als Torte in einer Springform gebacken


  • Kosten für das Rezept: Preiswert
  • Zubereitungszeit: 60 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach



Zutaten für einen Kuchen:

Für den Teig:

  • 2 Gläser Bio Kirschen
  • 125 g. Bio Butter
  • 125 g. Bio Rohrzucker (Bio Roh Rohrzucker von Naturata)
  • 3 Bio Eier
  • 200 g. Bio Dinkelmehl (Bio Dinkelmehl von Bauckhof)
  • 1 Tl. Bio Backpulver (Bio Backpulver von Sekowa-Seibold)
  • 2 El. Bio Milch (Bio H-Milch von MUH Milch Union)
  • 1 El. Bio Kakaopulver (Bio Kakao Pulver von Naturata)
  • Für den Belag:

  • 450 ml. Bio Milch (Bio H-Milch von MUH Milch Union)
  • 1 Päck. Bio Vanille-Puddingpulver (Bio Pudding Pulver -Vanille- von Rapunzel)
  • 50 g. Bio Rohrzucker (Bio Roh Rohrzucker von Naturata)
  • 150 g. Bio Butter
  • Für den Guss:

  • 150 g. dunkle Bio Kuvertüre
  • 25 g. Bio Kokosfett (Bio Kokosnuss-Creme von Morgenland-EgeSun-GmbH)
  • Zubereitung:

    Teig:
    Die Sauerkrischen in einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen.
    Eine Springform mit etwas Butter einfetten, den Backofen auf 200° vorheizen.
    Butter, Zucker und Eier in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig aufschlagen.
    Milch, Mehl und Backpulver hinzugeben und unterziehen.
    Die Hälfte des Teigs in die Form streichen. Zu der zweiten Hälfte das Kakaopulver hinzugeben, unterziehen
    und auf dem hellen Teig verteilen. Die Kirschen daraufgeben und den Kuchen im Backofen 30 Minuten backen.
    Nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

    Belag:
    Die Milch in einem Topf aufkochen, Puddingpulver und Zucker unterrühren bis der Pudding andickt.
    Den Pudding vom Herd nehmen, in ein kaltes Wasserbad stellen rühren bis der Pudding etwas abkühlt ist.
    Dann die Butter hinzugeben und weiter rühren bis die Butter geschmolzen ist.
    Die Buttercreme auf den Kuchen streichen und den Kuchen kalt stellen.

    Guss:
    Die Kuvertüre mit der Cocoscreme in einem Topf bei mäßiger Hitze schmelzen.
    Den Guss auf die erkältete Buttercreme streichen, mit einem Tortenkamm Wellenmuster einritzen.
    Den Kuchen nochmals kalt stellen, bis der Guss fest geworden ist, dann den Rand von der Springform lösen
    und die Donauwelle auf einer Kuchenplatte anrichten.

    Ähnliche Rezepte

    • Bio Kirsch-Marzipan KuchenBio Kirsch-Marzipan Kuchen Ein süß-saftiger Kuchen die Kirschen harmonieren wunderbar mit der süßen Marzipanmasse Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: Preiswert Zubereitungszeit: 45 […]
    • Bio Schoko Kirsch TorteBio Schoko Kirsch Torte Ein lockerer Biskuit kann nach belieben gefüllt, dekoriert und zur Torte verwandelt werden in diesem Rezept wird aus dem Biskuit eine Schoko Kirsch Torte Zubereitungsdaten : […]
    • Bio SchneewittchenkuchenBio Schneewittchenkuchen Dieser Kuchen hat einen Mürbeteigboden darauf kommt eine Schicht Nussrührteig mit Kirschen und Schokolade und zum Abschluß wird der Kuchen mit einem Schokoguß […]
    • Bio Schmand-KirschkuchenBio Schmand-Kirschkuchen Ein Kirschkuchen aus Quarkölteig mit einem Belag aus Schmand und Kirschen Außerhalb der Kirschzeit können für die Zubereitung auch Bio Schattenmorellen aus dem Glas verwendet […]
    • Bio KäsekuchenBio Käsekuchen Ein zarter Käsekuchen mit einer Haube aus Baiser und ein Genuss für alle Käsekuchenliebhaber! Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: Preiswert Zubereitungszeit: 30 […]
    Dieser Beitrag wurde unter Bio Rezepte, Kuchen, Brot, Brötchen, Gebäck abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Spam Protection by WP-SpamFree