Bio Kürbis Flammkuchen

Zur Kürbiszeit ein weiteres raffiniertes Kürbisrezept
hier wird ein Flammkuchen belegt mit dünnen Kürbisscheiben
und im Backofen kross gebacken


Zubereitungsdaten:

  • Kosten für das Rezept: Preiswert
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten
  • Backzeit: 15 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Zutaten für 4 Personen:

Für den Teig:

  • 400 g. Bio Dinkelmehl (Bio Dinkelmehl von Bauckhof)
  • 1 Päck. trockene Bio Backhefe (Bio trockene Backhefe von Sekowa-Seibold KG)
  • 200 ml. lauwarmes Wasser
  • 1 El. Bio Olivenöl (Bio Olivenöl -mild- nativ extra von Bio Planéte)
  • Bio Salz (Bio Gourmet Salz Quellwasser von Bio Beroli)
  • Für den Belag:

  • 6 El. Bio Olivenöl (Bio Olivenöl -fruchtig- nativ extra von Bio-Planete)
  • Bio Salz (Bio Gourmet Salz Ozean von Bio Beroli)
  • Bio Pfeffer (Bio Pfeffer schwarz, gemahlen von Bio Beroli)
  • 600 g. Bio Hokkaido Kürbis
  • 4 Bio Frühlingszwiebeln
  • 300 g. Bio Ziegenfrischkäse
  • 3 El. Bio H-Milch (Bio H-Milch von MUH Milch Union)
  • 120 g. Bio Speck
  • Bio Backpapierzuschnitte (Bio Backpapierzuschnitte von Seitenbacher)
  • Zubereitung:

    Teig:
    Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Olivenöl und eine Prise Salz auf den Rand geben,
    die Hefe in die Mulde geben, das lauwarme Wasser hineingießen.
    Alle Zutaten zunächst verrühren, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
    Den Teig mit Mehl bestäuben und in der Schüssel ruhen lassen.

    Belag:
    Kürbis waschen, halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch in dünne Scheiben hobeln.
    Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in dünne Ringe schneiden. Ziegenfischkäse und Milch in eine Schüssel geben,
    das Grün der Frühlingszwiebelringe hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles verrühren.
    Speck in Würfel schneiden. Den Backofen auf 200° vorheizen, Backbleche mit Backpapier auslegen.

    Aus dem Teig 4 dünne Flammkuchen auf dem mit Backpapier ausgelegten Belchen ausrollen.
    Die Böden mit dem Frischkäseaufstrich bestreichen und mit Kürbisfleisch, Frühlingszwiebeln
    und den Speckwürfeln belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

    Die Flammkuchen in den Backofen schieben und bei 200° 15 Minuten backen.

    Ähnliche Rezepte

    • Bio ZwiebelkuchenBio Zwiebelkuchen Ein weiteres Herbstrezept lecker, saftiger Zwiebelkuchen als Hauptgericht oder Snack zum Wein Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: Preiswert Zubereitungszeit: 30 […]
    • Bio Spargeltarte mit Ziegenkäse-ZitronengussBio Spargeltarte mit Ziegenkäse-Zitronenguss Ein weiteres Spargelgericht. hier eine feine Tarte belegt mit Spargeln und Lauchzwiebeln und einem Guss aus Ziegenfrischkäse und frischer Zitrone Zubereitungsdaten: […]
    • Bio Zwiebelkuchen mit OlivenBio Zwiebelkuchen mit Oliven Ein herzhafter Kuchen mit Zwiebeln und einem Ziegenfrischkäse Guss passt gut zu einem Glas Federweiser Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: […]
    • Bio Zucchini Frittata ZiegenkäseBio Zucchini Frittata Ziegenkäse Eine Fritatta aus Zucchini und Ziegenfrischkäse das Gemüse angebraten mit verquirltem Ei übergossen und dann im Ofen gegart eine feine Note gibt der Ziegenfrischkäse kann warm oder kalt […]
    • Bio Sportler OmelettBio Sportler Omelett Ein vitamin- und eiweißreiches Omelett mit Gemüse, Eiern und Speck dazu passt ein Dip oder grüner Salat Zubereitungsdaten : Kosten für das Rezept: […]
    Dieser Beitrag wurde unter Bio Rezepte, Hauptgerichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Eine Antwort auf Bio Kürbis Flammkuchen

    1. Maus sagt:

      Das Rezept liest sich super. Da werde ich wohl dieses Wochenende mal einkaufen müssen! =)

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Spam Protection by WP-SpamFree