Bio Nussecken

Ein knuspriger Mürbeteigboden mit einem Belag aus Aprikosenmarmelade
und einer Butter, Zucker und Haselnussmischung
glasiert werden die Nussecken mit Zartbitterkuvertüre
diese Nussecken schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit!

Zubereitungsdaten:

  • Kosten für das Rezept: Preiswert
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten
  • Zeit zum Kühlen: 30 Minuten
  • Backzeit: 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 40 Stück:

Für den Teig:

  • 300 g. Bio Dinkelmehl (Bio Dinkelmehl von Bauckhof)
  • 130 g. Bio Rohrzucker (Bio Roh-Rohrzucker von Naturata)
  • 1 Tl. Bio Backpulver (Bio Backpulver phosphatfrei von Sekowa-Seibold)
  • 2 El. Bio Vanillezucker (Bio Vanillezucker gemahlen von Sonnentor)
  • 130 g. Bio Butter
  • 2 Bio Eier
  • Bio Backpapier (Bio Backpapier von Seitenbacher)
  • Für den Belag:

  • 6 El. Bio Aprikosenmarmelade
  • 200 g. Bio Rohrzucker (Bio Roh-Rohrzucker von Naturata)
  • Bio Salz (Bio Gourmet Salz Fleur de Sel von Bio Beroli)
  • 200 g. Bio Butter
  • 2 El. Bio Vanillezucker (Bio Vanillezucker gemahlen von Sonnentor)
  • 400 g. Bio Haselnüsse
  • 150 g. Bio Zartbitterkuvertüre
  • Zubereitung:

    Teig:
    Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter in eine Schüssel geben und zu einem Mürbeteig verkneten.
    Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt kalt stellen.

    Den Backofen auf 190° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf ausrollen.

    Belag:
    Teig mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. 200 Gramm der Haselnüsse hacken, 200 Gramm fein mahlen.
    Butter, Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz und 4 Eßlöffel Wasser in einen Topf geben, erhitzen und einmal aufkochen lassen. Gemahlene und gehackte Haselnüsse hinzugeben und unterrühren. Die Nussmasse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

    Das Blech in den Ofen schieben und bei 180° 30 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen.
    Dann in ca. 4 x 4 cm große Quadrate schneiden und diese nochmals diagonal zu Ecken teilen.

    Die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Je zwei Ecken der Nussecken darin eintauchen, dann
    zum trocknen auf Backpapier legen.

    Ähnliche Rezepte

    • Bio Vollkorn VanillekipferlBio Vollkorn Vanillekipferl Feine, zarte Vanillekipferl, jedes Kipferl wird einzeln geformt und nach dem Backen in Vanillezucker gewälzt die Verwendung von echter Bio-Bourbon Vanilleschote macht das Aroma dieser […]
    • Bio Pfirsich-Nuss SouffléBio Pfirsich-Nuss Soufflé Ein locker, leichtes Soufflé mit Nüssen und Pfirsichen das Soufflé lässt sich gut vorbereiten für Gäste dazu kann eine Kugel Vanilleeis oder Vanillesoße gereicht werden […]
    • Bio Neapolitaner KuchenBio Neapolitaner Kuchen Ein saftiger Rührkuchen mit Schokolade, Nüssen und einer Haselnussglasur Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: Preiswert Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Backzeit: […]
    • Saftiger Bio KokoskuchenSaftiger Bio Kokoskuchen Dieser Kuchen wir hergestellt aus einem Rührteig und wird nach dem Backen mit einem Sirup aus Rohrzucker und Kokosmilch übergossen, dadurch wird er besonders saftig! […]
    • Bio BlaubeerwaffelnBio Blaubeerwaffeln Feine Waffeln mit Buttermilch zubereitet. Die Blaubeeren geben den Waffeln eine fruchtige Note frisch gebacken und warm verspeist ein Genuss! Zubereitungsdaten: Kosten […]
    Dieser Beitrag wurde unter Bio Rezepte, Kuchen, Brot, Brötchen, Gebäck, Weihnachten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Spam Protection by WP-SpamFree