Bio Roastbeef mit Kräuterkruste

Ein saftiges Roastbeef
mit einer Kräuterkruste überbacken
als Beilage passt sehr gut gedünstetes Gemüse


Zubereitungsdaten:

  • Kosten für das Rezept: Preiswert
  • Zubereitungszeit: 50 Minuten
  • Kühlzeit: 60 Minuten
  • Backzeit: 90 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 6 Personen:

Für die Kräuterkruste:

  • 4 Stiele Bio Thymian
  • 1 Zweig Bio Rosmarin
  • 40 g. Bio Butter
  • 1 Bio Ei
  • 3 Tl. Bio Senf (Bio Senf mittelscharf von Byodo)
  • Bio Meersalz (Bio Gourmet Salz Ozean von Bio Beroli)
  • Bio Pfeffer (Bio Pfeffer schwarz, gemahlen von Bio Beroli)
  • 60 g. Bio Paniermehl (Bio Dinkel Paniermehl von Bauckhof)
  • Für das Roastbeef:

  • 800 g. Bio Roastbeef
  • 4 El. Bio Olivenöl (Bio Olivenöl-Nativ Extra von Bio-Planete)
  • Bio Backpapier (Bio Backpapier biologisch abbaubar von Seitenbacher)
  • Zubereitung:

    Kräuterkruste:
    Das Ei trennen, von dem Thymian die Blätter abzupfen, von dem Rosmarin die Nadeln abstreifen.
    Kräuter, Eigelb, Butter, Salz, Pfeffer, Senf und Paniermehl in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät
    zu einer glatte Masse rühren.
    Den Teig mit den Händen flach formen, zwischen zwei Lagen Backpapier 3 mm dünn ausrollen.
    Die Teigplatte 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

    Roastbeef:
    Den Backofen auf 200° vorheizen.
    Das Roastbeef von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch
    hineinlegen und von allen Seiten 3 Minuten kräftig anbraten.
    Das Roastbeef aus dem Bräter nehmen, auf ein Backblech legen und im Ofen 100° 80 Minuten garen.

    Nach 80 Minuten das Fleisch aus dem Ofen nehmen die Kräuterkruste auf das Fleisch legen und andrücken
    dann weitere 10 Minuten unter dem Backofengrill goldbraun grillen.

    Das Roastbeef in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Meersalz und Pfeffer bestreuen.

    Ähnliche Rezepte

    • Bio AuberginentorteBio Auberginentorte Diese Auberginen Torte ist ein Rezept aus Südfrankreich und holt den Sommer nach Hause ob mit einem Stück Baguette zum Wein, zum Picknick oder als warmes Hauptgericht ein tolles […]
    • Bio Ziegenfrischkäse DipBio Ziegenfrischkäse Dip Ein Dip aus Ziegenfrischkäse Honig, Rosmarin und Thymian verleihen dem Dip ein mediterranes Aroma passt zu Ofenkartoffeln, frischem Brot und gegrilltem Zubereitungsdaten: […]
    • Bio Roastbeef mit einer Sauce BéarnaiseBio Roastbeef mit einer Sauce Béarnaise Ein rosa gebratenes Roastbeef mit feiner Sauce Béarnaise ein Hautgericht für feierliche Anlässe als Beilage empfehlen wir Bratkartoffeln Zubereitungsdaten: Kosten für […]
    • Bio RosmarinstangenBio Rosmarinstangen Blättrige Rosmarinstangen Die Stangen haben eine kurze Backzeit und schmecken gut zu einem Glas Wein Wer möchte kann die Stangen vor dem Backen zusätzlich mit Käse oder groben Salz […]
    • Bio Rosmarin-HähnchenBio Rosmarin-Hähnchen Ein knusprig-aromatisches Bio Brathähnchen für das Aroma sorgt eine Rosmarinbutter, die vor dem Braten unter der Haut der Hähnchenbrust verteilt wird als Beilage empfehlen wir […]
    Dieser Beitrag wurde unter Bio Rezepte, Hauptgerichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Spam Protection by WP-SpamFree