Zucchinikuchen mit Schafkäsecreme

Der Zucchinikuchen ist ein pikanter Blechkuchen mediterraner Art
auf knusprig gebackenen Hefeteig kommt ein Belag aus Schafkäsecreme,
Zucchinischeiben und frisch geriebenem Parmesankäse


Zubereitungsdaten:

  • Kosten für das Rezept: Preiswert
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten
  • Backzeit: 25 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach


Zutaten für 1 Backblech

Für den Teig:

  • 400 g. Bio Dinkelmehl (Bio Dinkelmehl von Bauckhof)
  • 1 Päck. trockene Bio Backhefe (Bio trockene Backhefe von Sekowa-Seibold KG)
  • 200 ml. lauwarmes Wasser
  • 1 El. Bio Olivenöl (Bio Olivenöl -mild- nativ extra von Bio Planéte)
  • 1 Prise Bio Salz (Bio Gourmetsalz Quellwasser Salz von Bio Beroli)
  • Für die Schafkäsecreme:

  • 200 g. Bio Schmand
  • 200 g. Bio Schafkäse
  • 250 g. Bio Magerquark
  • 2 Bio Eier
  • Bio Salz (Bio Gourmetsalz Quellwasser Salz von Bio Beroli)
  • Bio Pfeffer (Bio Pfeffer schwarz, gemahlen von Bio Beroli)
  • Für den Belag:

  • 500 g. Bio Zucchini
  • 1 El. Bio Pinienkerne
  • 20 g. Bio Parmesankäse
  • Bio Salz (Bio Gourmetsalz Quellwasser Salz von Bio Beroli)
  • Bio Pfeffer (Bio Pfeffer schwarz, gemahlen von Bio Beroli)
  • Für das Blech:

  • 1 Bio Backpapierzuschnitt (Bio Backpapierzuschnitte von Seitenbacher)
  • Zubereitung:

    Teig:
    Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Olivenöl und Salz auf den Rand geben,
    die Hefe in die Mulde geben, das lauwarme Wasser hineingießen.
    Alle Zutaten zunächst verrühren, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
    Den Teig mit Mehl bestäuben und etwas ruhen lassen.

    Den Backofen auf 200° vorheizen.

    Belag:
    Schmand, Quark, Eier und Schafkäse in einen Pürierbecher geben, mit Salz und Pfeffer würzen,
    dann mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren.

    Die Zucchini waschen, von den Stielansätzen befreien, in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
    Den Parmesankäse reiben.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf dünn ausrollen dabei einen dünnen Rand formen.
    Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, dann mit der Schafkäsecreme bestreichen.
    Nun die Zucchinischeiben fächerartig auf den Boden legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Parmesankäse
    und den Pinenkernen bestreuen.

    Den Flammkuchen in den Ofen schieben und bei 180° 25 Minuten im backen.

    Ähnliche Rezepte

    • Bio ZucchinipufferBio Zucchinipuffer Ein Rezept für knusprige Zucchinipuffer dazu passt hervorragend ein Dip hergestellt mit einer unserer Dip Zubereitungen Zubereitungsdaten : Kosten für das Rezept: […]
    • Grüne Bio PizzaGrüne Bio Pizza Eine Pizza einmal anders statt Tomatensoße ein hat diese Pizza einen Belag aus einer Frischkäsecreme Zubereitungsdaten: Kosten für das Rezept: […]
    • Bio Himbeer-CheesecakeBio Himbeer-Cheesecake Ein köstlich, zarter Cheesecake mit Himbeeren mit einem feinen Mürbeteigboden wer möchte kann den abgekühlten Kuchen zusätzlich mit frischen Himbeeren […]
    • Bio Zucchini Feta Muffins Bio Zucchini Feta Muffins Diese herzhaften, lockeren Zucchinimuffins passen zu vielen Anlässen zum Beispiel zum Kindergeburtstag oder zum Picknick Zubereitungsdaten : Kosten für das Rezept: […]
    • Bio Spinat SchafkäseschneckenBio Spinat Schafkäseschnecken Diese vegetarisch gefüllten Schnecken eignen sich hervorragend für ein Büfett oder als vegetarisches Fingerfood Kosten für das Rezept: Preiswert Zubereitungszeit: […]
    Dieser Beitrag wurde unter Bio Rezepte, Hauptgerichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Spam Protection by WP-SpamFree